Seite wählen

Damen- und Herren-Mannschaft erreichen Viertelfinale

Bei den Olympischen Spielen in Tokio vom 23.07.-08.08.2021stehen im Tischtennis fünf Disziplinen auf dem Programm. Neben den Mannschaftswettbewerben sowie den Einzeln bei den Damen und Herren gibt es erstmals auch den Mixed-Wettbewerb.

Hier gibt es aktuelle Meldungen zu den Olympischen Spielen:

01.08.2021
Die deutsche Damen-Mannschaft hat das Achtelfinale gegen Australien souverän mit 3:0 gewonnen und damit das Viertelfinale erreicht. Auch die deutschen Herren stehen im Viertelfinale. Sie bezwangen im Achtelfinale Portugal sicher mit 3:0.

30.07.2021
Dimitrij Ovtcharov hat die Bronzemedaille gewonnen. Im Spiel um Platz 3 bezwang er Lin Yun-Ju aus Taiwan in einem weiteren Krimi nach Abwehr von vier Matchbällen mit 4:3. Das Finale der beiden Chinesen gewann Ma Long gegen Fan Zhendong mit 4:2 und wiederholt damit seinen Olympiasieg von Rio.

29.07.2021
Dimitrij Ovtcharov hat das Halbfinale gegen den Chinesen Ma Long in einem Krimi mit 9:11 im siebten Satz verloren und spielt nun um Bronze. Dort trifft er auf Lin Yun-Ju aus Taiwan, der ebenfalls in einem Krimi mit 3:4 gegen Fan Zhendong aus China unterlag.
Gold im Damen-Einzels holte sich Chen Meng aus China, die das Finale gegen ihre Landsfrau Sun Yingsha mit 4:2 gewann. Bronze geht an Mima Ito aus Japan.

28.07.2021
Dimitrij Ovtcharov hat das Halbfinale erreicht und spielt um die Medaillen. Im Viertelfinale bezwang er den Brasilianer Hugo Calderano nach einem 0:2-Satzrückstand mit 4:2 Sätzen. Im Halbfinale trifft er nun auf Ma Long aus China. Han Ying hat dagegen das Halbfinale verpasst. Im Viertelfinale unterlag sie der Chinesin Sun Yingsha in vier Sätzen.

27.07.2021
Dimitrij Ovtcharov und Han Ying haben das Viertelfinale erreicht. Ovtcharov besiegte den Japaner Koki Niwa mit 4:1 und trifft im Viertelfinale auf Hugo Calderano aus Brasilien. Han Ying setzte sich ebenfalls mit 4:1 gegen Feng Tianwei aus Singapur durch und trifft in ihrem Viertelfinale auf die Chinesin Sun Yingsha. Ausgeschieden ist dagegen Timo Boll. Er unterlag im Achtelfinale mit 1:4 dem Südkoreaner Jeoung Youngsik.
Dimitrij Ovtcharov und Han Ying haben das Achtelfinale erreicht. Ovtcharov bezwang den Russen Kirill Skachkov mit 4:0, Han Ying siegte gegen die Australierin Lay Jian Fang ebenfalls mit 4:0.

26.07.2021
Bei der olympischen Premiere im Mixed haben Jun Mizutani und Mima Ito aus Japan die Goldmedaille gewonnen. Sie gewannen etwas überraschend das Finale mit 4:3 gegen Xu Xin und Liu Shiwen aus China. Die Bronzemedaille sicherten sich Lin Yun-Ju und Cheng I-Ching aus Taiwan.
Timo Boll hat das Achtelfinale erreicht. Er bezwang in seinem ersten Spiel den Kasachen Kirill Gerassimenko in fünf Sätzen. Ausgeschieden ist dagegen Petrissa Solja. Sie unterlag der Kanadierin Mo Zhang in sieben Sätzen.

25.07.2021
Patrick Franziska und Petrissa Solja haben das Halbfinale im Mixed ganz knapp verpasst. Sie unterlagen im Viertelfinale den Japanern Jun Mizutani und Mima Ito mit 3:4 und vergaben im siebten Satz dabei sieben Matchbälle.

24.07.2021
Patrick Franziska und Petrissa Solja haben ihr Auftaktmatch im Mixed gegen Jorge Campos und Daniela Fonseca aus Kuba sicher mit 4:0 gewonnen. Im Viertelfinale treffen sie nun auf die favorisierten Japaner Jun Mizutani und Mima Ito.

21.07.2021
Die Auslosungen zu den einzelnen Wettbewerben ist erfolgt. Im Mixed, das zuerst gespielt wird, treffen Patrick Franziska und Petrissa Solja auf Jorge Campos und Daniela Fonseca Carrazana aus Kuba und würden im Falle eines Sieges im Viertelfinale wahrscheinlich auf Jun Mizutani und Mima Ito aus Japan treffen.
In den Einzel-Wettbewerben stehen die deutschen Spielerinnen (Han Ying und Petrissa Solja) und Spieler (Timo Boll und Dimitrij Ovtcharov) auf Grund ihrer Weltranglistenpositionen bereits in der Runde der letzten 32 und warten auf ihre endgültigen Gegner.
In den abschließenden Mannschafts-Wettbewerben treffen die deutschen Herren im Achtelfinale auf Portugal, die deutschen Damen stehen sich im Achtelfinale Australien gegenüber.