Seite wählen

News

Aktuelle Nachrichten

Hier erfahrt ihr aktuelle Nachrichten von internationalen, nationalen und regionalen Tischtennis-Ereignissen.

Bronze für Cedric Meissner und Yuan Wan in Tunis

Bronze für Cedric Meissner und Yuan Wan in Tunis

Mixed unterliegt erst im Halbfinale beim WTT Contender

Beim WTT Contender in Tunis hat das deutsche Mixed-Paar Cedric Meissner und Yuan Wan die Bronzemedaille gewonnen. Sie unterlagen erst im Halbfinale dem Mixed aus Taiwan Feng Yi-Hsin und Chen Szu-Yu. Im Viertelfinale hatten sie sich gegen das topgesetzte französische Mixed Emmanuel Lebesson und Yuan Jia Nan durchgesetzt.

(Beitragsfoto: WTT)

Bronze für Patrick Franziska beim WTT Champions

Bronze für Patrick Franziska beim WTT Champions

Saarbrücker unterliegt in Budapest erst im Halbfinale

Beim erstmals ausgetragenen WTT Champions in Budapest hat der Saarbrücker Patrick Franziska die Bronzemedaille gewonnen. Er unterlag erst im Halbfinale dem Japaner Tomokazu Harimoto knapp in sieben Sätzen. Zuvor hatte er im Viertelfinale gegen seinen Vereinskameraden Darko Jorgic aus Slowenien und im Achtelfinale erstmals gegen Ma Long aus China gewonnen. Sieger der Premiere wurde Harimoto im Finale gegen Lin Gaoyuan aus China. Bei den Damen war China im Halbfinale unter sich, es gewann Wang Manyu das Finale gegen Wang Yidi.

(Beitragsfoto: WTT)

Fünf Medaillen in den Einzel-Wettbewerben bei der Jugend-EM

Fünf Medaillen in den Einzel-Wettbewerben bei der Jugend-EM

Gold für Annett Kaufmann im Einzel und im Mixed

Bei den Jugend-Europameisterschaften im serbischen Belgrad fanden nach den Mannschafts-Wettbewerben nun die Einzel-Wettbewerbe statt. Dabei gab es weitere fünf Medaillen für die deutschen Spielerinnen.
Annett Kaufmann konnte im Mädchen-Einzel (U19) die Goldmedaille gewinnen. Sie schlug im Finale die Französin Charlotte Lutz. Tags zuvor hatte sie bereits die Goldmedaille im Jugend-Mixed an der Seite des Rumänen Iulian Chirita nach einem Finalerfolg gegen Milosz Redzimski und Weronika Wrobel aus Polen gewonnen. Die Silbermedaille holten sich das junge Schülerinnen-Doppel (U15) Koharu Itagaki und Josephina Neumann, die sich erst im Finale Bianca Mei Rosu und Natalia Bogdanowicz aus Rumänien und Polen geschlagen geben mussten. Bronze gewannen zudem das Mädchen-Doppel Mia Griesel und Lea Lachenmayer sowie Josephina Neumann im Schülerinnen-Einzel.

(Beitragsfoto: ETTU)

Mädchen und Schülerinnen gewinnen Bronze bei der Jugend-EM

Mädchen und Schülerinnen gewinnen Bronze bei der Jugend-EM

Jungen und Schüler belegen jeweils Platz 9

Bei den Jugend-Europameisterschaften im serbischen Belgrad fanden zunächst die Mannschafts-Wettbewerbe (U19 und U15) statt. Dabei gab es für die deutschen Spielerinnen zwei Medaillen.
Die Mädchen (U19) konnten die Bronzemedaille gewinnen. Im Halbfinale unterlagen sie in einem sehr spannenden Match mit 2:3 gegen Rumänien. Die Schülerinnen (U15) holten ebenfalls die Bronzemedaille. Die junge Mannschaft unterlag erst im Halbfinale mit 0:3 gegen Rumänien. Die Jungen und die Schüler hatten ihre Achtelfinalspiele verloren und belegten am Ende beide den neunten Platz.
Ab Montag beginnen dann die Individual-Wettbewerbe.

(Beitragsfoto: DTTB)

Dang Qiu und Sabine Winter sind Deutsche Meister

Dang Qiu und Sabine Winter sind Deutsche Meister

Doppel-Titel für Benedikt Duda/Dang Qiu und Chantal Mantz/Yuan Wan, Mixed-Titel für Cedric Meissner/Yuan Wan

Bei den Deutschen Meisterschaften in Saarbrücken haben Dang Qiu und Sabine Winter jeweils zum ersten Mal die Einzel-Titel gewonnen. Qiu setzte sich im Herren-Einzel-Finale gegen Benedikt Duda durch, Winter gewann das Finale im Damen-Einzel gegen Han Ying.
Die Doppel-Titel holten sich bei den Herren zum fünften Mal in Folge Benedikt Duda und Dang Qiu im Finale gegen Gerrit Engemann und Kirill Fadeev sowie bei den Damen Chantal Mantz und Yuan Wan im Finale gegen Annett Kaufmann und Franziska Schreiner. Das Mixed-Finale gewannen Cedric Meissner und Yuan Wan durch einen Finalsieg gegen Fan Bo Meng und Chantal Mantz.

(Beitragsfoto: MyTischtennis)

Deutsche WTT-Erfolge in Kroatien und Peru

Deutsche WTT-Erfolge in Kroatien und Peru

Vier Medaillen in Zagreb, vier Medaillen in Lima

Bei den beiden WTT Contender im kroatischen Zagreb und im peruanischen Lima waren die deutschen Spielerinnen und Spieler sehr erfolgreich. Bei beiden Turnieren gab es jeweils vier Medaillen für das deutsche Team.
Im Zagreb gewann das Damen-Doppel Shan Xiaona und Sabine Winter die Silbermedaille, sie mussten sich erst im Finale den Japanerinnen Hina Hayata und Mima Ito geschlagen geben. Im Herren-Einzel gewann Patrick Franziska, der Im Halbfinale dem Taiwanesen Lin Yun-Ju unterlag, ebenso die Bronzemedaille wie im Damen-Einzel Shan Xiaona und Han Ying. die im Halbfinale den beiden Japanerinnen Miu Hirano und Mima Ito zum Sieg gratulieren mussten.
In Lima konnten Dang Qiu und Nina Mittelham die Mixed-Konkurrenz durch einen Finalsieg gegen Eric Glod und Sarah De Nutte aus Luxemburg gewinnen. Ein rein deutsches Finale gab es im Herren-Einzel, hier konnte sich Dang Qiu knapp gegen Dimitrij Ovtcharov, der sich nach langer Verletzungspause zurück meldete, durchsetzen. Ebenfalls siegreich war Nina Mittelham, die gegen die Japanerin Miyu Nagasaki das Einzel-Endspiel gewinnen konnte.

(Beitragsfoto: WTT)

Düsseldorf ist erneut Deutscher Mannschaftsmeister

Düsseldorf ist erneut Deutscher Mannschaftsmeister

Borussia Düsseldorf gewinnt Play-off-Finale gegen Saarbrücken

Borussia Düsseldorf hat erneut die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft der Herren gewonnen. Im Play-off-Finale der TTBL setzten sich die Düsseldorfer in Frankfurt wieder gegen den 1.FC Saarbrücken-TT in einem spannenden Spiel mit 3:2 durch. Für die Borussia war Anton Källberg zweimal erfolgreich, den dritten Punkt holte das Doppel  Kristian Karlsson/Dang Qiu, die Punkte für Saarbrücken holten Patrick Franziska und Darko Jorgic.

(Beitragsfoto: TTBL)

Berlin ist erneut Deutscher Mannschaftsmeister

Berlin ist erneut Deutscher Mannschaftsmeister

Der ttc eastside berlin gewinnt Play-off-Finale gegen Langstedt

Der ttc eastside berlin hat erneut die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft der Damen gewonnen. Im Play-off-Finale der Damen-Bundesliga setzten sich die Berlinerinnen gegen den TSV Langstadt durch. Nach dem 6:1-Sieg in Langstadt am vergangenen Sonntag gelang den Berlinerinnen heute zuhause mit einem 6:2 der erforderliche zweite Sieg.

(Beitragsfoto: DTTB)