Seite wählen

Olympische Spiele 2020

Tokio (Japan)

Bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio wird Tischtennis wieder auf dem Programm stehen.

Die Spiele in Tokio finden nun vom 23.07.-08.08.2021 statt. Ursprünglich sollten die Spiele vom 24.07.-09.08.2020 stattfinden, mussten aber auf Grund des Coronavirus verschoben werden. Die Tischtennis-Wettbewerbe finden im Tokyo Metropolitan Gymnasium statt.

Am 09.06.2017 hat das IOC beschlossen, den Mixed-Wettbewerb bei diesen Spielen erstmals auszutragen. Damit werden insgesamt fünf Wettbewerbe (Herren- und Damen-Mannschaft, Herren- und Damen-Einzel, Mixed) in Tokio stattfinden.

Die fünf Wettbewerbe werden im einfachen KO-System ausgetragen:

– Herren-Einzel (64-70 Spieler)
– Damen-Einzel (64-70 Spielerinnen)
– Mixed (16 Paare)
– Herren-Mannschaft (16 Teams)
– Damen-Mannschaft (16 Teams)

Der dritte Platz wird ausgespielt.

Den gesamten Zeitplan der Spiele inklusive der Tischtennis-Wettbewerbe findet ihr hier.

Offizielle Homepage: https://tokyo2020.org/en/

Medaillen

Wettbewerb
Herren-Mannschaft
Damen-Mannschaft
Herren-Einzel
Damen-Einzel
Mixed
Gold
Silber
Bronze

Ergebnisse

Herren-Mannschaft

QUALIFIZIERTE MANNSCHAFTEN

Japan (Gastgeber)
China (Asien)
Deutschland (Europa)
Ägypten (Afrika)
USA (Nordamerika)
Brasilien (Lateinamerika)
Australien (Ozeanien)
Südkorea (Q)
Slowenien (Q)
Kroatien (Q)
Schweden (Q)
Frankreich (Q)
Portugal (Q)
Serbien (Q)
Taiwan (Q)
Hongkong (Q)

Damen-Mannschaft

QUALIFIZIERTE MANNSCHAFTEN

Japan (Gastgeber)
China (Asien)
Deutschland (Europa)
Ägypten (Afrika)
USA (Nordamerika)
Brasilien (Lateinamerika)
Australien (Ozeanien)
Hongkong (Q)
Österreich (Q)
Polen (Q)
Singapur (Q)
Ungarn (Q)
Rumänien (Q)
Taiwan (Q)
Südkorea (Q)

Herren-Einzel

QUALIFIZIERT

Timo BOLL (GER)
Dimitrij OVTCHAROV (GER)

MA Long (CHN)
FAN Zhendong (CHN)
Tomokazu HARIMOTO (JPN)
Koki NIWA (JPN)
JEOUNG Youngsik (KOR)
JANG Woojin (KOR)
LIN Yun-Ju (TPE)
CHUANG Chih-Yuan (TPE)
WONG Chun Ting (HKG)
LAM Siu Hang (HKG)
Hugo CALDERANO (BRA)
Gustavo TSUBOI (BRA)
Tomislav PUCAR (CRO)
Andrej GACINA (CRO)
Simon GAUZY  (FRA)
Emmanuel LEBESSON (FRA)
Darko JORGIC (SLO)
Bojan TOKIC (SLO)
Mattias FALCK (SWE)
Anton KÄLLBERG (SWE)
Marcos FREITAS (POR)
Tiago APOLONIA (POR)
Aleksandar KARAKASEVIC (SRB)
Zsolt PETÖ (SRB)
Omar ASSAR (EGY)
Ahmed SALEH (EGY)
Kanak JHA (USA)
Nikhil KUMAR (USA)
David POWELL (AUS)
YAN Xin (AUS)
Jonathan GROTH (DEN)
Ali ALKHADRAWI (KSA)
Ibrahima DIAW (SEN)
Olajide OMOTAYO (NGR)
Adam HMAM (TUN)
Larbi BOURIAH (ALG)
Jeremy HAZIN (CAN)
Lubomir JANCARIK (CZE)
Bence MAJOROS (HUN)
WANG Yang (SVK)
Kirill SKACHKOV (RUS)
Nima ALAMIAN (IRI)
Lkhagvasuren ENKHBAT (MGL)
CHEW Zhe Yu Clarence (SGP)
Sathiyan GNANASEKARAN (IND)
Sharath Kamal ACHANTA (IND)
Brian AFANADOR (PUR)
Horacio CIFUENTES (ARG)
Alberto MINO (ECU)
Gaston ALTO (ARG)
KOU Lei (UKR)
Alvaro ROBLES (ESP)
Panagiotis GIONIS (GRE)
Ovidiu IONESCU (ROU)
Pavel SIRUCEK (CZE)
Yoshua SHING (VAN)
Liam PITCHFORD (ENG)
Quadri ARUNA (NGR)
Robert GARDOS (AUT)
Vladimir SAMSONOV (BLR)
Daniel HABESOHN (AUT)
Kirill GERASSIMENKO (KAZ)
Dodji FANNY (TOG)

Damen-Einzel

QUALIFIZIERT

HAN Ying (GER)
Petrissa SOLA (GER)
CHEN Meng (CHN)
SUN Yingsha (CHN)
Mima ITO (JPN)
Kasumi ISHIKAWA (JPN)
JEON Jihee (KOR)
SHIN Yubin (KOR)
FENG Tianwei (SGP)
YU Mengyu (SGP)
CHENG I-Ching (TPE)
CHEN Szu-Yu (TPE)
DOO Hoi Kem (HKG)
SOO Wai Yam Minnie (HKG)
Elizabeta SAMARA (ROU)
Bernadette SZOCS (ROU)
Sofia POLCANOVA (AUT)
LIU Jia (AUT)
LI Qian (POL)
Natalia PARTYKA (POL)
Dora MADARASZ (HUN)
Georgina POTA (HUN)
Dina MESHREF (EGY)
Yousra HELMY (EGY)
Lily ZHANG (USA)
LIU Juan (USA)
Bruna TAKAHASHI (BRA)
Jessica YAMADA (BRA)
Michelle BROMLEY (AUS)
Stephanie SANG (AUS)
YU Fu (POR)
NI Xia Lian (LUX)
Adriana DIAZ (PUR)
Hend ZAZA (SYR)
Offiong EDEM (NGR)
Olufunke OSHONAIKE (NGR)
Fadwa GARCI (TUN)
Sarah HANFFOU (CMR)
Mo ZHANG (CAN)
Britt EERLAND (NED)
Linda BERGSTRÖM (SWE)
Polina MIKHAILOVA (RUS)
YANG Xiaoxin (MON)
Suthasini SAWETTABUT (THA)
Orawan PARANANG (THA)
Anastassiya LAVROVA (KAZ)
Bolor-Erdene BATMUNKH (MGL)
Manika BATRA (IND)
Sutirha MUKHERJEE (IND)
Melanie DIAZ (PUR)
Paulina VEGA (CHI)
Daniela FONSECA CARRAZANA (CUB)
YUAN Jia Nan (FRA)
Prithika PAVADE (FRA)
Yana NOSKOVA (RUS)
Maria XIAO (ESP)
Sally YEE (FIJ)
Margaryta PESOTSKA (UKR)
Rachel MORET (SUI)
Hana MATELOVA (CZE)
Barbora BALAZOVA (SVK)
HO Tin-Tin (GBR)
SHAO Jieni (POR)
Ganna GAPONOVA (UKR)
Debora VIVARELLI (ITA)
Sarah DE NUTTE (LUX)
Galia DVORAK (ESP)
Chelsea EDGHILL (GUY)

Mixed

QUALIFIZIERTE MIXED

Patrick FRANZISKA / Petrissa SOLJA (GER)
WONG Chun Ting / DOO Hoi Kem (HKG)
Jun MIZUTANI / Mima ITO (JPN)
XU Xin / LIU Shiwen (CHN)
LIN Yun-Ju / CHENG I-Ching (TPE)
Omar ASSAR / Dina MESHREF (EGY)
Eugene WANG / Mo ZHANG (CAN)
Sharath Kamal ACHANTA / Manika BATRA (IND)
Jorge CAMPOS / Daniela FONSECA CARRAZANA (CUB)
HU Heming / Melissa TAPPER (AUS)
LEE Sangsu / JEON Jihee (KOR)
Lubomir PISTEJ / Barbora BALAZOVA (SVK)
Stefan FEGERL / Sofia POLCANOVA (AUT)
Ovidiu IONESCU / Bernadette SZOCS (ROU)
Emmanuel LEBESSON / YUAN Jia Nan (FRA)
Adam SZUDI / Szandra PERGEL (HUN)

Qualifikation

Beide deutschen Mannschaften haben sich als Sieger bei den European Games in Minsk für die Olympischen Spiele qualifiziert. Damit können auch in den Einzel-Wettbewerben zwei deutsche Spielerinnen und Spieler teilnehmen.

Ein Mannschafts-Welt-Qualifikationsturnier fand vom 22.-26.01.2020 in Gondomar (Portugal) statt, bei dem sich neun Mannschaften für die Spiele qualifizieren konnten.

1.STUFE

Es qualifizieren sich die acht Sieger im Achtelfinale. Die Verlierer der Achtelfinalspiele spielen in der 2.Stufe den letzten Startplatz aus.

ACHTELFINALE (HERREN)

Südkorea – Tschechien 3:0
Slowenien – Indien 3:1
Kroatien – Großbritannien 3:0
Schweden – Ungarn 3:0
Frankreich – Slowakei 3:0
Portugal – Belgien 3:0
Serbien – Hongkong 3:2
Taiwan – Polen 3:0

RUNDE LETZTE 32 (HERREN)

Südkorea – Russland 3:0
Tschechien – Nordkorea 3:2
Slowenien – Iran 3:1
Indien – Luxemburg 3:0
Großbritannien – Argentinien 3:0
Kroatien – Griechenland 3:1
Ungarn – Weißrussland 3:0
Schweden – Spanien 3:0
Frankreich – Dänemark 3:0
Slowakei – Rumänien 3:2
Belgien – Italien 3:2
Portugal – Ukraine 3:0
Serbien – Österreich 3:2
Hongkong – Singapur 3:2
Polen – Nigeria 3:2
Taiwan – Thailand 3:0

RUNDE LETZTE 64 (HERREN)

Italien – Malaysia 3:1
Polen – Litauen 3:0

ACHTELFINALE (DAMEN)

Hongkong – Weißrussland 3:0
Österreich – Spanien 3:1
Polen – Ukraine 3:1
Nordkorea – Südkorea 3:1
Singapur – Niederlande 3:2
Ungarn – Portugal 3:1
Rumänien – Indien 3:2
Taiwan – Frankreich 3:0

RUNDE LETZTE 32 (DAMEN)

Hongkong frei
Weißrussland – Thailand 3:2
Spanien – Großbritannien 3:0
Österreich – Tschechien 3:0
Polen – Nigeria 3:0
Ukraine – Belgien 3:0
Nordkorea – Malaysia 3:0
Südkorea – Litauen 3:0
Singapur – Luxemburg 3:1
Niederlande – Serbien 3:0
Portugal – Slowakei 3:0
Ungarn – Kroatien 3:0
Rumänien – Italien 3:0
Indien – Schweden 3:2
Frankreich – Russland 3:1
Taiwan frei

2.STUFE

Die Verlierer der Achtelfinalspiele der 1.Stufe spielen den letzten Startplatz aus.

FINALE (HERREN)

Hongkong – Tschechien 3:0

HALBFINALE (HERREN)

Tschechien – Ungarn 3:0
Hongkong – Slowakei 3:0

VIERTELFINALE (HERREN)

Tschechien – Indien 3:1
Ungarn – Großbritannien 3:1
Slowakei – Belgien 3:0
Hongkong – Polen 3:1

FINALE (DAMEN)

Südkorea – Frankreich 3:1

HALBFINALE (DAMEN)

Südkorea – Spanien 3:0
Frankreich – Portugal 3:1

VIERTELFINALE (DAMEN)

Spanien – Weißrussland 3:2
Südkorea – Ukraine 3:1
Portugal – Niederlande 3:2
Frankreich – Indien 3:2

 

 

Durch den Sieg der deutschen Mannschaften bei den European Games in Minsk können auch in den Einzel-Wettbewerben zwei deutsche Spielerinnen und Spieler teilnehmen.

Das Europäische Einzel-Qualifikationsturnier sollte vom 08.-12.04.2020 in Moskau stattfinden, wurde aber wegen des Coronavirus nach 2021 verschoben. Nun soll es vom 21.-25.04.2021 (zuerst war es vom 10.-14.02.2021 vorgesehen) in Guimaraes stattfinden, da Moskau auf Grund der Corona-Pandemie das Turnier nicht austragen kann.

Ein Einzel-Welt-Qualifikationsturnier sollte vom 26.-29.05.2020 in Doha (Katar) stattfinden, bei dem die restlichen Einzel-Startplätze vergeben werden. Das Turnier fand dann aber wegen des Coronavirus vom 14.-17.03.2021 in Doha statt.

Bei den European Games in Minsk hat sich das deutsche Sieger-Mixed Patrick FRANZISKA / Petrissa SOLJA einen persönlichen Startplatz für die Mixed-Konkurrenz erspielt.

Weitere Startplätze sollten ursprünglich über die Grand Finals und über die ersten World Tour-Turniere 2020 vergeben werden. Da diese Turniere aber auf Grund der Corona-Pandemie ausfielen, erfolgt die Qualifikation nun über kontinentale Qualifikationsturniere.